Es wurde im Jahre 1962 in ostlichem Teil Druskininkai zwischen den Flussen Rantyczele und Nemunas gegründet. Hier gibt es Möglichkeit zwischen verschiedenen Aufenthaltsvarianten  nach Bedarf und Möglichkeit zu wählen. Das Gesundheitszentrum besteht aus acht Wohngebäuden, die sich im etwa 9 ha grossen Park befinden. Auf den Kurgästen warten 420 Plätze in sehr guit ausgestattet Zimmern. In der Hauptgebäude befindet sich Becken mit Mineralwasser, ansonsten Wasserkaskade, Jacuzzi, türkische, finnische und kräuter Badeanstalt.

Sanatorium "Draugyste"

Behandlung
Das Sanatorium “Draugyste” wurde akkreditiert und lizenziert auf Stand IIA für anty-relapse Behandlung, Gesundheitswiederherstellung und Rehabilitation.
Ärztliche Leistungen Ausführung umfangreicher Krankenheitsdiagnostik am ersten Aufenhaltstag, volle Rehabilitation laut der Arztempfehlung.

  •    Im Sanarorium werden die Krankheiten mit Herz und Blutgefäße
    – Wirbelsäule
    – Verdauungskanal
    – Bewegungsorgane
    – Körperverletzung-Orthopädie
    – Einfluss der Ionenstrahlung
    – verbunden
    – geheilt.

Die Patienten werden durch Sauerstoffcocktail, Massage, Inhalationen, Reflextherapie, manual Therapie, Psychotherapie, Physiotherapie, Kineziterapia, Aerofitomusiktherapie, Wassermassage,
– Moor;
– Perle;
– Salz;
– Kräuter;
– Terpentinbad.

Die Kurgäste werden durch hochspezialisierten Ärzten konsuliert.
Den Kurgästen zugunsten stehen der Zeitungskiosk, Telefonautomaten, Cafe, Fitobar, Friseur, Bibliotheke, Tanz- und Konzertsaale, Fahrradverleih, Tenis, Billard, Swimmingpool.